Über uns

Die Metzgerei Gschwill wird heute in dritter Generation von Michael Gschwill geführt und hat Ihren Ursprung im historischen Ortsteil Altkaufering. Hier im historischen Ortsteil befindet sich neben dem Hauptgeschäft auch die Produktion, in der geschlachtet wird.

Das Besondere ist die intelligente Oragnisation, es wird nur geschlachtet was wirklich gebraucht wird – Nicht mehr, und nicht weniger.

Unser Team

Heute beschäftigt die Metzgerei Gschwill über 25 Mitarbeiter in zwei Geschäften. Mehr als sechs Mitarbeiter sind derzeit in der Produktion beschäftigt, alle weiteren verteilen sich auf zwei Standorte in Kaufering.
Ein Mitarbeiter ist im zweiten Lehrjahr und absolviert die bis zu dreijährige Auszubildung zum Fleischer. Wir fördern den Nachwuchs und freuen uns, schon viele Jahre regelmäßig ausbilden zu können.

Wir wünschen viel Erfolg und gutes Gelingen.

Aktuell suchen wir Auszubildende zur Verstärkung in der Produktion und im Verkauf. Durch die Digitalisierung werden unsere Arbeitsplätze auch im Bereich Internet- und Computerwissen immer interessanter für die junge Generation. Wir freuen uns über jede Anfrage zur Ausbildung und bieten auch die Möglichkeit nur mal reinzuschnuppern.

Unser Schmankerl-Sortiment

Wir schlachten, produzieren im eigenen Haus und sind Stolz auf unsere einzigartigen Produkte nach geheimer Familienüberlieferung wie z.B. unsere Gschwillwiener, Leberkäse, Feuerli, Paprikaspeck, Rauchpeitschen und Gschwillsteaks Dry Aged und viele weitere.

Der besondere Geschmack ist frisch, rund, aromareich, aufregend, vollmundig – einfach einzigartig und nur bei uns, in der Metzgerei Gschwill erhältlich.

Wenn Sie jetzt Appetit bekommen haben freuen wir uns auf Ihren Besuch in unseren Geschäften. Und wenn es etwas mehr für Feste und Veranstaltungen sein soll, wir stellen Ihnen leckere kalte oder warme Platten zusammen. Melden Sie sich bei uns.

Mittagstisch und Heisse Theke

Der Speiseplan ist Chefsache, dabei spielt die Kommunikation zwischen Mitarbeitern und Kunden eine zentrale Rolle, wir versuchen so gut es uns möglich ist, Kundenwünsche vorauszusehen und zu planen.

Der Mittagstisch hat sich zu einer tragenden Säule entwickelt, und wächst kontinuierlich. Momentan nur zum mitnehmen!

Deshalb sind wir an unseren 2 Standorten laufend am Erweitern, Modernisieren und am Entwickeln neuer Produkte und Gerichte für unsere Kunden.

Jeder ist herzlich eingeladen unseren Mittagstisch auszuprobieren und zu genießen. Mit ein bisschen Glück erwischen Sie auch den Chef persönlich – zum kurzen Plausch oder für Fragen und Anregungen.

Unsere täglich frischen Mittagstisch-Gerichte und Angebote finden Sie auf der Seite „Angebote und Mittagstisch„, die Angebote werden regelmäßig von uns aktualisiert und sind auch für unterwegs auf mobilen Geräten verfügbar.

Herkunft und artgerechte Haltung

Ganz besonderes Augenmerk legt Michael Gschwill auf die Herkunft und artgerechte Haltung der Tiere. Hier setzt er auf regionale und langjährige Partnerschaften mit Landwirten, die sich im nahen Umkreis befinden. Hier weiterlesen…

Fleischsommelier

Michael Gschwill ist Metzgermeister und seit 2016 einer der ersten Fleischsommeliers in Deutschland. Was ist ein Fleischsommelier?  Hier weiterlesen…

FFP2-Mundschutz

Liebe Kunde ab Montag, 18.02.2021 gilt in Bayern in allen Geschäften eine neue Maskenpflicht. Wir bitten um Verständnis, dass wir... Weiterlesen →

Herzlichen Dank

Herzlichen Dank für 36 Jahre Treue! Es gibt für uns kaum eine größere Bestätigung, als die Freude jedes Kunden über... Weiterlesen →

Am 14. Februar ist Valentinstag

In 10 Tagen ist Valentinstag, der Valentinstag am 14. Februar gilt in Deutschland als Tag der Liebenden. Die Liebenden schenken sich gegenseitig kleine Aufmerksamkeiten, in Japan z.B. beschenken Frauen die Männer mit Schokolade. Und auch junge Mädchen nehmen den 14. Februar zum Anlass, ihren Angebeteten Schokolade zu schenken, die sie bestenfalls selbst gemacht haben. Dafür dürfen […]
Weiterlesen →

Mariä Lichtmess am 2. Februar

Mariä Lichtmess ist heute ein Festtag – und kein gesetzlicher Feiertag, bis 1912 war Mariä Lichtmess ein offizieller Feiertag. Im alten Rom ist Mariä Lichtmess ein hoher Feiertag, an dem der Februus mit einem Fackelumzug gefeiert wurde. In der Kirche sind an Mariä Lichtmess die Kerzen geweiht worden, die von Familien zum Festtag mitgebracht wurden. […]
Weiterlesen →

Share This