08191 / 7206     Bestellungen Mittagsgerichte 08191 / 970967 info@metzgerei-gschwill.de

Unsere History

1947

Die erste Generation

Meisterprüfung von Jakob Gschwill (siehe Bild unterste Reihe 5. von rechts). Über den Meisterschülern steht ein Spruch an der Wand „An der tätigen Liebe zum Tier erkenne ich die Aufrichtigkeit hilfsbereiter Gesinnung“.

 

1947 war das Haupthaus noch kleiner und es gab damals nur den Gasthof und das Landwirtschaftsgebäude.

 

1948

Haupthaus wird vergrößert

1948 wurde das Haupthaus von der ersten Generation Jakob und Franziska Gschwill ausgebaut und vergrößert.

 

1950

Alte Metzgerei & Wirtshaus

Schlachhausbau zur Straße hin

1958

Gschwendtwiese

Feldarbeit Gschwendtwiese bei der Leonhardikapelle Familie Gschwill mit Mitarbeitern.

1973

Die zweite Generation

1973 stand das Haupthaus kurz vor dem Umbau. Die zweite Generation Jakob und Reinhilde Gschwill bauten das neue Schlachthaus für die Metzgerei.

 

1975

Einzug

Einzug ins neue Gebäude im Dezember kurz vor Weihnachten.

2002

Die dritte Generation

Im April 2002, Michael Gschwill kommt frisch von der Meisterschule und eröffnet die dritte Filiale in der Bayernstraße 3, zum ersten mal mit täglichem Mittagstisch und durchgehend geöffnet.

2009

EU Zulassung erteilt

2009 wurde der Metzgerei Gschwill die EU Zulassung erteilt. Damit kann weiterhin qualitativ hochwertig geschlachtet, und regional produziert werden.

2012

Renovierung Haupthaus

2012 wird das Haupthaus renoviert und neu isoliert, alle Fenster wurden erneuert.

2014

Dachsanierung

2014 wird das Haupthaus Dach mit Zwischenboden neu saniert und isoliert.

2017

Metzgerei Gschwill Hauptgeschäft

2017 ist das Haupthaus die Zentrale der Metzgerei Gschwill. Neben dem Haupthaus gibt es zwei weitere Filialen in Kaufering.

Angus Weiderind

ab 16.08. – 01.10.2021 bei uns erhältlich: –etwas ganz Besonderes- Das Angusrind ist eine einfarbige, hornlose Rasse in Freilandhaltung. Die... Weiterlesen →

FFP2-Mundschutz

Liebe Kunde ab Montag, 18.02.2021 gilt in Bayern in allen Geschäften eine neue Maskenpflicht. Wir bitten um Verständnis, dass wir... Weiterlesen →

Klopfen für den Genuss

Manchmal kann das Schnitzel oder Kotelett nicht saftig genug sein. Mit einem Fleischklopfer kann nachgeholfen werden und das Fleisch kann dadurch saftiger und weicher werden. Der Name Fleischklopfer kommt nicht von ungefähr: denn das Fleisch sollte tatsächlich nur geklopft und nicht geprügelt werden. Das Klopfen oder auch das Steakern ist nicht generell für alle Gerichte und […]
Weiterlesen →

Am 31. Oktober ist Halloween

Am 31. Oktober ist auch dieses Jahr wieder der Tag des Gruselns. Halloween wird auch in unseren Breitengraden immer bekannter und verwandelt sich nach amerikanischen Vorbild zu einem Festtag. Immer mehr nutzen Halloween als Festtag und feiern mit Freunden und Bekannten den Tag des Gruselns. Neben Kürbisgeistern sorgen auch Gruselgerichte für Spaß und Unterhaltung mit Gruselfaktor. Sollten […]
Weiterlesen →